Neues Landmagazin MILLA macht Lust auf den Mühlenkreis

Catharina Behl (l.) und Birgit Ahrens (r.) vom Amt für Wirtschaftsförderung des Kreises Minden-Lübbecke stellten gemeinsam mit Landrat Dr. Ralf Niermann (2. v. r.) und dem Tonnenheider Kaffeeröster Thomas Krüger das neue Landmagazin des Kreises, MILLA, vor. Foto: PAM

Catharina Behl (l.) und Birgit Ahrens (r.) vom Amt für Wirtschaftsförderung des Kreises Minden-Lübbecke stellten gemeinsam mit Landrat Dr. Ralf Niermann (2. v. r.) und dem Tonnenheider Kaffeeröster Thomas Krüger das neue Landmagazin des Kreises, MILLA, vor. Foto: Minden-Xpress

Minden (MiX). Ein neues Landmagazin hat der Kreis Minden-Lübbecke vorgestellt. Der Titel „MILLA“ steht für das Minden-Lübbecker Land. Landleben, Landart und Landgenuss sind die Themenschwerpunkte des 84 Seiten starken Magazins, das in einer Auflage von 10.000 Exemplaren erscheint.

Land erleben sei schon seit geraumer Zeit ein großes Thema für Lebensstil und Freizeitgestaltung vieler Menschen, erläuterten am Dienstag Birgit Ahrens und Catharina Behl vom Amt für Wirtschaftsförderung des Kreises, deren „Baby“ das neue Magazin für den Mühlenkreis ist. Regionale Produkte seien beliebt, Einkaufen in Hofläden und bei regionalen Erzeugern seien modern und attraktiv. Immer häufiger würden Landausflüge mit dem Fahrrad oder dem Auto geplant. „Bestes Beispiel im Mühlenkreis sind die vielen Besucher der Mahl- und Backtage“, schildert Landrat Dr. Ralf Niermann.

MILLA ergänzt touristisches Informationsmaterial

Diesen Trend habe der Kreis mit „MILLA“ aufgenommen und die Themenwelten Land-Kultur, Land-Genuss und Land-Erleben stärker in den Blickpunkt gerückt, als das bislang bei touristischem Informationsmaterial der Fall gewesen sei, so Birgit Ahrens. „Das hochwertige Magazin weckt Lust und liefert Ideen, Freizeit im Minden-Lübbecker Land zu verbringen“, erklärt Catharina Behl.

Neben reinen Serviceinformationen, bei denen Wochenmärkte und Hofläden ebenso im Mittelpunkt stehen wie interessante Ausflugsziele, ist das Magazin voll mit spannenden Reportagen aus dem Mühlenkreis, die zum größten Teil vom Mindener Journalisten Hans-Jürgen Amtage verfasst wurden. „Die Leserinnen und Leser erfahren von Landprofis, was Landleben heute ausmacht“, so Catharina Behl. Und Birgit Ahrens ergänzt: „Die Berichte und Interviews sind ehrlich und authentisch, so wie der Mühlenkreis.“

Präsentiert werden auch Stationen des LandArt-Festivals und es werden Menschen vorgestellt, die alte Bauernhäuser mit neuem Leben erfüllen. Die Landfrauen erzählen vom perfekten Erntehelferessen und liefern gleich das passende Rezept mit, während Carsten Reuß vom LWL-Preußenmuseum das Preußen ohne Legend vorstellt, verrät Ralf Niermann.

Erhältlich ist das Magazin „MILLA“ bei den Tourist-Informationen, an den LandArt-Stationen, in Hofläden und an vielen anderen Auslagestellen. Zudem kann es unter Telefon (0571) 80723170 beim Kreis Minden-Lübbecke angefordert werden.

 

Folgen und liken Sie uns:
Facebook
Facebook
Google+
http://www.minden-xpress.de/neues-landmagazin-milla-macht-lust-auf-den-muehlenkreis/
LinkedIn
Follow by Email
RSS
, ,

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.