Gauselmann spendet eine Million Euro für Kliniken-Campus

Freuen sich über die millionenschwere Unterstützung von Unternehmer Paul Gauselmann (2. v. l.) für den Campus der Mühlenkreiskliniken: Vorstandsvorsitzender Dr. Olaf Bornemeier, Prof. Dr. Rudolf Stadler und der Geschäftsführer des Johannes-Wesling-Klinikums, Mario Bahmann (v. l.). Foto: Pressebüro Amtage

Freuen sich über die millionenschwere Unterstützung von Unternehmer Paul Gauselmann (2. v. l.) für den Campus der Mühlenkreiskliniken: Vorstandsvorsitzender Dr. Olaf Bornemeier, Prof. Dr. Rudolf Stadler und der Geschäftsführer des Johannes-Wesling-Klinikums, Mario Bahmann (v. l.). Foto: Pressebüro Amtage

Minden (PAM). Mit einer Million Euro unterstützt der Espelkamper Unternehmer Paul Gauselmann den Neubau des Campusgebäudes der Mühlenkreiskliniken in Minden.

„Eine Million, das ist ein Wort.“ Sichtlich bewegt bedankte sich der Vorstandsvorsitzende der Mühlenkreiskliniken AöR, Dr. Olaf Bornemeier, am Montagmittag bei einem Empfang für Gauselmann. Im Audimax des Campus am Johannes-Wesling-Klinikum hatte sich der Vorstand mit Geschäftsführer Mario Bahmann und dem Direktor der Hautklinik, Prof. Dr. Rudolf Stadler, eingefunden, um den Spender zu empfangen.

Vordergründig sei diese Millionen-Spende nur für Steine, erklärte Bornemeier, die Realität aber sei, dass sie für eine Unterstützung der gesamten Region stünde und die Wettbewerbsfähigkeit der Mühlenkreiskliniken stärke. „Ostwestfalen muss sich gegen Städte wie Münster und Hamburg behaupten und den Universitätsstandort im Mühlenkreis etablieren.“ Das neue Campusgebäude stehe für dieses Behaupten und trage dazu bei, Fachkräfte nach Minden-Lübbecke zu ziehen, so der Vorstandsvorsitzende. Gleichzeitig biete es die Grundlage, nicht nur eine Spitzenmedizin im klinischen Bereich zu gewährleisten, sondern auch die niedergelassenen Ärzte im Heimatraum zu unterstützen und Nachfolger heranzuziehen.

Vor zwei Jahren hatten Mario Bahmann und Prof. Rudolf Stadler in Sachen Klinikum-Campus den Kontakt zu Unternehmer Gauselmann aufgenommen. Der hatte unter anderem schon Mitte der 1990er-Jahren mit erheblichem finanziellen Engagement den Aufbau der sogenannten Stroke Unit, der Schlaganfallintensivstation, im Klinikum Minden ermöglicht. 2010 engagierte er sich für den Erhalt des Krankenhauses in Rahden.

63 Studenten am Campus der Mühlenkreiskliniken

Nachdem sicher war, dass die Mühlenkreiskliniken als Kooperationspartner der Ruhr-Universität Bochum den Grundstein für die studentische Medizinerausbildung in Minden legen konnten, stellte 82-jährige Unternehmer und Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe, die 2015 rund 1,5 Milliarden Euro Umsatz machte, spontan seine Hilfe in Aussicht. 25 Prozent der vier Millionen Euro Zusatzkosten, die es neben den sechs Millionen Euro der öffentlichen Hand ermöglichten, einen wirklich zukunftsorientierten Campus zu errichten, sagte Gauselmann zu.

Am Montag konnte er sich davon überzeugen, dass diese Spende sinnvoll investiert ist. Denn nachdem im Oktober des vergangenen Jahres die ersten 63 Studentinnen und Studenten ihre Ausbildung im neuen Campus aufnahmen, wachsen die Räumlichkeiten kontinuierlich weiter.

Gauselmann begann vor 60 Jahren in Espelkamp

„Es trifft keinen Armen, wenn ich diese Spende gebe“, sagte Paul Gauselmann bei dem Empfang und erinnerte daran, wie seine Anfänge vor 60 Jahren in Espelkamp waren. Ihm habe immer der Aufbau der Region am Herzen gelegen, dazu gehörten auch die Kliniken in Minden, Bad Oeynhausen, Lübbecke und Rahden, die wichtig für alle Menschen im Mühlenkreis und darüber hinaus seien.

„Ich fühle mich geehrt“, betonte der Self-made-man und blickte dabei zu Rudolf Stadler. Der hatte Paul Gauselmann in seinen Dankesworten als „Mentor für Ostwestfalen“ bezeichnet. Bei aller feierlicher Stimmung gab es aber auch leise Kritik vom Unternehmer aus Espelkamp. Er hätte sich gewünscht, dass neben ihm noch drei oder vier andere große Unternehmen aus dem Mühlenkreis zum Spenderkreis gehörten. „Doch die orientieren sich wohl anders.“

Link zur Familienstiftung

© Text und Foto: Pressebüro Hans-Jürgen Amtage, Minden

Folgen und liken Sie uns:
Facebook
Facebook
Google+
http://www.minden-xpress.de/gauselmann-spendet-eine-million-euro-fuer-kliniken-campus/
LinkedIn
Follow by Email
RSS
,

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.